Mit E-Geige oder akustischer Geige anfangen? Checkliste

Viele Anfänger auf der Geige, die gerne wie Lindsey Stirling oder David Garrett spielen wollen, stellen sich die Frage, ob es besser ist auf einer E-Geige oder einer klassischen Geige anzufangen. Es ist — nur um diese Frage gleich einmal zu klären — möglich, auf einer E-Geige richtig Geige spielen zu lernen. Und wenn man sich nicht für allzu exotische Modelle entscheidet, kann man auch jederzeit umsteigen beziehungsweise zwischen den beiden Instrumentenformen switchen. Nichtsdestotrotz sollte man sich zuallererst überlegen für welchen Einsatzzweck man das Instrument benötigt. Hier findet jeder zukünftige Superstar — ob Rock-Geiger, Irish-Fiddler oder auch Klassik-Freak mit Crossover Ambitionen — eine Checkliste mit Anregungen, die diese Entscheidung etwas erleichtern soll…

Akustische Geige E-Geige
Auswahl an Kindergrößen       ♥
Leihinstrument       ♥
Üben, ohne die Nachbarn zu stören       ♥
Einen Geigenlehrer finden       ♥
Möglichst wenig Geld ausgeben       ♥
In der Band spielen       ♥
In der Musikschule aufgenommen werden       ♥
Das Fußballstadium rocken       ♥
Einen Musikkurs zum Geige-Lernen finden       ♥
Leichtes Gewicht       ♥
Effektgeräte verwenden       ♥
Im Orchester spielen       ♥
Möglichst einfach Tonaufnahmen machen       ♥
Keine Lust auf Kabel, Knöpfe und Impedanzwandler       ♥
Angst vor Pfeifgeräuschen auf der Bühne (Feedback)       ♥
Wie Lindsey Stirling spielen       ♥       ♥
Wie David Garrett spielen       ♥       ♥

Veröffentlicht von

Heinz

Heinz hat Violine und Viola in Wien studiert und ist als Geigen- Bratschen- und Kammermusiklehrer tätig. Seine besondere Liebe gilt der Kammermusik, Franz Schubert und philologisch hervorragenden Notenausgaben. Derzeit lebt Heinz mit seiner Familie in Bamberg.

Ein Gedanke zu „Mit E-Geige oder akustischer Geige anfangen? Checkliste“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.