Musikwoche Grünbach.
Sommerkurse für Musik

Menü ☰

Dozenten


Roland Herret, Violine: rege Konzerttätigkeit mit der Kammermusikgruppe ATOUT und dem ADAMAS Quartett. Preisträger internationaler Wettbewerbe, solistische Auftritte u. a. in der Philharmonie Kiew, Gastkonzertmeister im Orquestra Metropolitana de Lisboa, Substitut der Wr. Philharmoniker. Regelmäßige Unterrichtstätigkeit, Dozent u. a. im Rahmen der Meisterklassen Gutenstein.

Heinz M. Neuwirth, Viola und Violine: Studium Violine bei F. Samohyl und Viola bei F. Bauer (Konservatorium Wien). Seit 2008 rege Konzerttätigkeit in verschiedenen Kammermusikensembles und Orchestern in Österreich und Deutschland. Ergänzende Studien der Musiktheorie und Musikwissenschaft (Univ. Wien und Heidelberg), Veröffentlichungen und Editionen in Musikverlagen (zuletzt bei Furore/Kassel) und Tätigkeit als Notenbibliothekar.

Sophie Abraham, Violoncello – 30.6. bis 6.7.2019: Sie komponiert, interpretiert und improvisiert leidenschaftlich entlang musikalisch-kreativer Grenzüberschreitungen zwischen Klassik, zeitgenössischen Kompositionen und experimentellen Klanglandschaften – im radio.string.quartet, im Trio Frühstück, im Ensemble Scurdia, mit Folke Tegetthoff, in ihren Soloprogrammen und gemeinsam mit ihren Schülern.

Rumi Brejnikow, Violoncello – 7.7. bis 13.7.2019: Rumi Brejnikow, erhielt Ihren ersten Violoncellounterricht im Alter von sechs Jahren an der Musikschule Ottakring. Mit elf Jahren wurde sie in die Vorbereitungsklasse von Valentin Erben/Ass.Jontscho Bayrov aufgenommen. 1999-2003 studierte sie bei Lilia Schulz-Bayrova an der Privatuniversität Konservatorium Wien. Nach der Matura am Wiener Musikgymnasium, führte sie das Konzertfachstudium ans Mozarteum Salzburg zu Heidi Litschauer. Zeitgleich absolvierte sie das Instrumentalpödagogikstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Zahlreiche Konzerte und Tourneen in verschiedenen kammermusikalischen Konstellationen (Streichquartett Quartete a tete, Trio Novacella) und Orchestern, im In- und Ausland. Rege Unterrichtstätigkeit seit 2003, seit 2012 an der Freien Musikschule Wien. 2008-2012 Studium der Musiktherapie, seit 2013 an der Kinder- und Jugendpschiatrie und Psychotherapie des LKH Mödlings tätig.

Stefanie Prenn, Violoncello – 14.7. bis 20.7.2019:Stefanie Prenn studierte Cello bei Georg Baich, Tobias Kühne, Maarten Mostert, Dmitri Ferschtmann und Reinhard Latzko und schloss ihre Studien 2013 an der Universität für Musik in Wien mit Auszeichnung ab. Zusätzlich absolvierte sie zahlreiche Meisterkurse (u. a. bei Sandor Vegh, Natalia Gutman, Valter Despalj, Heidi Litschauer, Quirine Viersen) und arbeitete mit dem Komponisten Georg Nussbaumer zusammen. Sie ist Preisträgerin bei nationalen und internationalen Cellowettbewerben (u. a. Mravinskij Wettbewerb in St. Petersburg, Internationaler Rundfunkwettbewerb Concertino Praga) und erhielt zahlreiche Stipendien (u. a. Carl Michael Ziehrer Stiftung, Förderung des Österreichischen Bundeskanzleramtes,Lina und Thyll Dürr Stiftung, STARTStipendium). Sie spielte mit verschiedenen Kammermusikformationen (u. a. Ensemble xxj, Solistenensemble Kaleidoskop) und Orchestern (u. a. Gustav Mahler Jugendorchester, Orchestra Mozart, Orchester der Wiener Volksoper, Radio-Sinfonieorchester Wien, Bühnenorchester der Wiener Staatsoper, Bruckner Orchester Linz). Sie ist Mitglied des Ensembles Platypus und des exxj. Seit 2016 ist sie Assistentin in der Klasse von Reinhard Latzko an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Veronika Trisko, Klavier: Studium bei A. Sauer, M. Hughes (Musikuniv. Wien) und bei C. C. Schuster (Konservatorium Wien). Preisträgerin internationaler Wettbewerbe, u. a. ARD-Wettbewerb, Concertino Praga. Solistische Konzerte mit wichtigen Orchestern wie dem RSO Wien, dem Symphonieorchester des Bayrischen Rundfunks, dem Orchestra Sinfonica della Rai und dem Symphonieorchester Berlin. Auftritte in der Carnegie Hall, der Philharmonie Berlin, im Rudolfinum Prag, in Tokio Bunka Kaikan und im Wr. Musikverein.

Anna Bramböck, Kinderbetreuung: ist seit 2015 Volkssschullehrerin und außerdem die Leiterin der Jungschargruppe Gruenbach. Anna spielt folgende Instrumente: Geige, Klavier, Posaune, Harfe.

Impressum / Kontakt